Sommelier / Fromelier - Was ist ein Fromelier ?

Seit März 2010 gibt es eine offizielle Fachausbildung an der weltweit ersten Käse-Akademie, die sich in Bad Tölz befindet.

In erster Linie fokussiert sich die Zielgruppe auf Fachkräfte, Mitarbeiter und Einkäufer von Restaurants oder Hotels. Das Zertifikat der Meistergilde bescheinigt dann schriftlich die Befugnis, Endverbraucher, Gäste und Freunde fachkundig rund um den Käse zu beraten.

Die weltweit agierende Käsebruderschaft „Confrérie des Chevaliers du Taste-Fromage de France“ half bei der Erstellung des Lehrplans.
Aber wodurch zeichnet sich nun eine fundierte Ausbildung zum Käseexperten aus ?

Zunächst einmal natürlich durch die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen über die Geschichte und Herkunft des Käses. Des Weiteren durch Einblicke in die Herstellung und die Mikrobiologie und die anschließende Reifung und Charakterisierung der einzelnen Sorten.
In der Sensorik-Schulung lernen die Teilnehmer, die Delikatesse zu beurteilen. Außerdem erfahren sie alles über die richtigen Werkzeuge, die „
artgerechte“ Aufbewahrung und optimale Lagerungsbedingungen. Nützliche Informationen über die stilvolle Präsentation, sowie den fachgerechten Umgang und den Verkauf zählen außerdem zu den wichtigen Grundkenntnissen.